16.9.06

Hatte gestern ein Telefonerlebnis, bei dem der "Held" unfreiwillig zum Komiker wurde.

Es war ein Kunde, der bereits mehrfach bei mir angerufen hatte, um ein Date auszumachen. Dass es nicht klappte, lag nicht an ihm, sondern an wenig Zeit bei mir. Gestern abend aber sollte so weit sein. Wir hatten, wie gesagt im Vorfeld öfters telefoniert und ich habe ihm ausführlich meinen Service erklärt.

Er rief auch gestern mehrfach an und schickte mir mehrere SMS. Was mein Misstrauen auf den Plan rief. Eine solche Penetranz zeichnet oft (nicht immer) Fakes aus. Mein Unbehagen stieg, als er mir schrieb, was er sich von mir wünschte. Dabei waren Praktiken, die ich ausdrücklilch ablehnte. In seiner letzten SMS behauptete er, er sei Frauenarzt und würde mich umsonst behandeln. Daraufhin beschloss ich, auf mein Bauchgefühl zu hören und das Date abzusagen. Gedacht, getan. Ich rief ihn an, um ihm meine Entscheidung mitzuteilen. Wortlos legte er auf, um kurze Zeit später wieder anzurufen. Er wollte mich überreden, doch noch zu ihm zu kommen, er wolle mich auch nur lecken. Als ich bei meiner Entscheidung blieb schleuderte er mir wütend "Hure" durchs Telefon entgegen.

Da mußte ich einfach lachen. Er dachte sicher, eine unheimliche Beleidigung ausgestoßen zu haben. Aber einer Hure entgegenzuschleudern daß sie das ist, was sie ist, das hat doch was Komisches. Auch wenn es genaugenommen traurig ist daß Menschen immer noch meinen, mit dem Wort Hure eine Frau beleidigen zu müssen. Aber in diesem Kontext überwog dann für mich doch die Komik der Situation.

Wenig später kam dann noch eine SMS, daß er mir 500 € bezahlen wollte. Nun gut. Träum weiter. Ich bin froh, daß ich nicht zu ihm gefahren bin.

Dafür hatte ich heute mittag ein sehr nettes Date mit einem Mann, den ich schon einmal verwöhnt habe. Und der eine sehr differenzierte und nüchterne Meinung zum Thema "Hure" hatte. Es hat nicht nur Spaß gemacht, mit ihm Sex zu genießen, sondern auch, mit ihm zu diskutieren.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home