4.9.06

noch nicht untergekommen

Gestern Abend hatte ich ein Erlebnis, das für mich bis jetzt in seiner Art einzigartig war.

Mich rief ein LKW Fahrer an und fragte, ob ich ihn noch am gleichen Abend in seinem LKW besuchen würde. Ich sagte zu. Er beschrieb mir seinen Standort, hinterließ Kennzeichen des LKW und seine Handynummer. Zwischendurch rief er noch zwei Mal an, um seinen Standort zu präzisieren. Desweiteren fragte er, ob ich ihn schnell zur Sparkasse fahren könne, weil er nicht genug Geld bei sich habe. So weit, so gut.

Als ich dort ankam, wurde mir schon etwas mulmig. Er stand etwas abseits der Hauptstraße am äußersten Ende einer Sackgasse, fast schon im Feld. Angesichts der Morde in Nordhessen und NRW, die durch einen inzwischen gefaßten LKW-Fahrer begangen sein sollen, wurde mir doch etwas mulmig.

Ich hielt etwas abseits und wartete.Der Kunde kam auf mich zu und meine Gesichtszüge entglitten schon leicht. Ein vielleicht 60-jähriger mit Bauch, kurzen Hosen und Netzunterhemd kam auf mich zu. Er beugte sich durchs offene Fenster und grinste mich mit einem Mund an, dem vorne fast alle Schneidezähne fehlten. Als er sich dann auf meinen Beifahrersitz bequem machte, schwoll mir eine Fahne aus Alkohol, Nikotin und Schweiß entgegen. Ich sagte ihm dann auf den Kopf zu, daß ich aufgrund seiner unangenehmen Ausdünstungen nicht vorhabe, ihn zu bedienen. Er schien recht fassungslos, daß ich ihn abwies, verlies aber anstandslos meinen Wagen, den ich dann erst einmal bis zur Autobahn querlüftete. Was denkt sich ein Mann nur dabei, so einer Hure gegenüberzutreten.
Bauch und zahnlos und Alter sind für sich genommen überhaupt kein Problem, wenn sie mit einer ansonsten gepflegten Erscheinung einhergingen. Aber das war einfach zu viel.

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit LKW Fahrern gemacht. Es sind meist sehr nette Menschen, die sich über meinen Besuch freuen, vorher duschen (wie ich ja auch) und mich dann wohlduftend und freudig erregt empfangen. So was ist mir noch nicht untergekommen (ist er letztendlich ja dann auch nicht - untergekommen *fg).

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home